» MU-Metall Abschirmung

MU-Metall Abschirmung

Kennen Sie das µ-Metall? Besser bekannt ist diese weichmagnetische Nickel-Eisen-Legierung unter dem Begriff MU-Metall und wird zur Magnetfeldabschirmung niederfrequenter Magnetfelder eingesetzt. Eine MU-Metall Abschirmung ist z.B. zur Raumabschirmung die perfekte Lösung. Das verwendete Mumetall (im Englischen permalloy) hat eine hohe magnetische Permeabilität und sogar große Anwendungen wie Trafoabschirmungen sind mit einer MU-Metall Abschirmung möglich.

Durch die hohe Permeabilität bei der MU-Metall Abschirmung wird der magnetische Fluss der Magnetfelder in der Legierung konzentriert. Eine hervorragende Magnetfeldschirmung bei magnetischen Störfeldern wird durch eine MU-Metall Abschirmung zuverlässig erreicht, in unserer Bildergalerie sehen Sie zum Beispiel eine Anwendung als großflächige Wandabschirmung. Ganze Lagerhallen und Industriegebäude können wir mit der MU-Metall Abschirmung abschirmen, sowie Gegenstände wie beispielsweise kleinere Abschirmungsbehälter.

Die perfekte MU-Metall Abschirmung wird durch das schlussgeglühte Mumetall erreicht, welches eine extrem hohe Permeabilität (magnetische Leitfähigkeit) ausweist. Somit wird ein Arbeiten unter absolut magnetfeldfreier Umgebung garantiert. Speziell im Bereich der begehbaren Abschirmkabinen, worin magnetfeldfreie Tests und Untersuchungen stattfinden müssen, ist eine MU-Metall Abschirmung mit mehrschaligem Aufbau geradezu ideal. Das Mumetall blockt Magnetfelder, sodass ein absolut magnetfeldfreies Umfeld gewährleistet ist. Und in einer unserer Null-Gauss-Kammern können Sie die Kalibrierung Ihrer Sensoren und Messgeräte in einem magnetfeldfreien Raum – natürlich mit reproduzierbaren Ergebnissen – durchführen.

Ihr Fachpartner für magnetische Abschirmlösungen durch MU-Metall Abschirmung: BIV Niederstetten